Mixed Medenrunde im TCC

In der Saison 2019 ist der TCC mit zwei Mixed Mannschaften in der Konkurrenz „Mixed 35+“ vertreten. Jeweils noch ein Spiel steht aus. Von Spieltag zu Spieltag setzen sich immer wieder neue Teams aus SpielerInnen unterschiedlicher Mannschaften und bisherigen Nicht-MedenspielerInnen zusammen. Viel Vergnügen bei den letzten Einsätzen! Hier geht es zu den Ergebnissen der Team Mixed I und Mixed... mehr lesen

Herren 60 mit dem 1. Jahr in der Pfalzliga zufrieden

von Wolfgang Hubert Mit einer total ausgeglichenen Bilanz – 2 Siege, 2 Unentschieden, 2 Niederlagen – schlossen die Herren 60 das 1. Pfalzliga-Jahr im Mittelfeld der Tabelle ab und können auch im kommenden Jahr in der höchsten pfälzischen Klasse aufschlagen. Unser gestecktes Ziel im Aufstiegsjahr den Klassenerhalt zu schaffen gingen wir mit gemischten Gefühlen an. Mit Heiner Dietrich fiel gleich zu Beginn der Medenrunde ein Spieler des ohnehin dünn bestückten Kaders gänzlich aus und Matthias Pink verletzte sich mit einer Führung im Rücken im ersten Medenspiel. So starteten wir mit einer Niederlage gegen den späteren Aufsteiger in die Runde. Allerdings merkten wir, dass wir spielerisch gut mithalten können und so konnten wir in den nächsten Begegnungen die nötigen Siege und Unentschieden zum Klassenerhalt einfahren. Im letzten Heimspiel gegen Contwig trennten wir uns leistungsgerecht 7:7, wobei dieses Spiel für uns bedeutungslos war, da wir bereits im Vorfeld den Klassenerhalt sicherten. Insgesamt war es eine sehr schöne und sportlich herausfordernde Runde für uns. Die Spiele waren immer sehr ausgeglichen und teilweise auch sehr eng. Das Schöne dabei war, dass alle Spiele fair über die Bühne gegangen sind und wir im Nachgang – beim „Aprés Tennis“ – uns dann harmonisch und in lockerer Runde  mit den Gästen auch über andere Themen als Tennis unterhalten konnten. Ein Dank an alle Spieler der Herren 60 Mannschaft – Matthias Pink, Jürgen Sandoval, Rainer Wolfgramm, Wolfgang Hubert und Wolfgang Tiedtke – für ihren Einsatz und das kameradschaftliche Miteinander. Heiner Dietrich wünschen wir an dieser Stelle einen guten Verlauf seiner Meniskusoperation und eine baldige und schmerzfreie Rückkehr auf den Tennisplatz zum Herren 60 Team. Familie Pinto ein... mehr lesen

Herren 60 sichern den Klassenerhalt in der Pfalzliga

von Wolfgang Hubert Mit einem 11:3 Heimsieg gegen Flomersheim und dem 7:7 in Hagenbach hat sich das Herren 60-Team vorzeitig den Klassenerhalt in der Pfalzliga gesichert und damit das Ziel, nach dem Aufstieg die Klasse zu halten, erreicht. Das Heimspiel am 29.05. gegen die punktgleichen Gäste aus Flomersheim wollten und sollten wir unbedingt gewinnen, um uns etwas aus der unteren Zone der Tabelle abzusetzen. Nach den Einzeln stand unser Sieg schon fest, da Matthias Pink, Jürgen Sandoval, Rainer Wolfgramm und Wolfgang Hubert allesamt ihre Einzelspiele gewinnen konnten und damit lagen wir bereits mit 8:0 in Front und die anschließenden Doppel waren somit bedeutungslos. Matthias und Rainer gewannen das 1er Doppel und sicherten dem TCC somit 3 weitere Punkte. Jürgen und Wolfgang Tiedtke mühten sich zwar konnten letztendlich aber den Sieg der Gäste nicht verhindern, sodass am Ende dann ein 11:3 Sieg für uns zu Buche stand. Mit diesem Sieg konnten wir unser Punktekonto ausgleichen, 2 Siege, 2 Niederlagen. Allerdings war der Klassenerhalt noch nicht endgültig gesichert, dazu mussten wir unbedingt noch einen Punkt holen. Dieses Vorhaben wollten wir beim Tabellenzweiten Hagenbach am 05.06. in die Tat umsetzen. Bei schwülen und hochsommerlichen Temperaturen wahrlich kein leichtes Unterfangen. Während Matthias an 1 im 1. Satz noch mithalten und diesen auch weitestgehend ausgeglichen gestalten konnte (7:6) musste er im 2. Satz der Hitze und seinem Gegner (LK 10) Tribut zollen und verlor diesen mit 6:2. Jürgen an 2 erwischte einen rabenschwarzen Tag und verlor letztendlich glatt in 2 Sätzen gegen einen keineswegs unschlagbaren Gegner. Besser machten es dann Rainer an 3, der ebenso gewinnen konnte wie Wolfgang H. an 4. Somit mussten wir... mehr lesen