Herren 60 meets Miro

Kurz nach Weihnachten besuchten Spieler der Herren 60 das Twenty One im Rahmen der Gutscheinverlosung von Artur Stark. Heiner Dietrich und Wolfgang Hubert hatten im Vorfeld ebenfalls Lose gekauft. Den Hauptgewinn – eine Reise nach New York – gewannen unsere 60er zwar nicht, sie freuten sich aber sehr über die prominente Glücksfee: Miroslav Klose. Die beiden ließen es sich nicht nehmen Miro in die Mitte zu nehmen, einen kurzen Plausch zu führen und sich dazu auch entsprechend ablichten zu lassen. Miroslav Klose, der in der Zeit von 1999 bis 2004 beim FCK spielte und dort in der Saison 2000/2001 den Durchbruch schaffte, hielt den FCK mit seinen Toren in der Bundesliga. Die finanziellen Probleme des FCK waren sicher mit einer der Auslöser, dass Miro in der Saison 2004/2005 zu Werder Bremen wechselte. Weitere Stationen des Nationalspielers waren Bayern München und Lazio Rom. Ende 2016 beendete Miroslav Klose seine aktive Fußballkarriere. Nach wie vor ist Miroslav Klose ein Sympathieträger, der mit seiner bescheidenen Art und ohne Skandale sicher ein Vorbild für die Jugend und jungen Profifußballer... mehr lesen

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde des TCC, der Vorstand wünscht Ihnen und Ihren Familien und Angehörigen ein frohes, besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest. Für das Jahr 2018 wünschen wir Ihnen allen in aller erster Linie Gesundheit und darauf aufbauend viel Glück, Erfolg und nur das Beste. Wir wünschen Ihnen auch in 2018 viel Spaß und Freude beim Tennissport und viele schöne und unterhaltsame Stunden auf unserer Anlage. Auf ein gutes und spannendes Jahr 2018 freut sich mit Ihnen -Der gesamte Vorstand des TC Caesarpark... mehr lesen

9. Caesar-Cup 2017

Am ersten August-Wochenende fand der 9. Caesar-Cup 2017 statt. In vier Konkurrenzen kämpfte der Tennis-Nachwuchs um LK-Punkte und Preise. Ein kurzer aber heftiger Schauer sorgte während den finalen Spielen doch noch für etwas Verzögerung. Bis dahin gingen alle Spiele planmäßig bei optimalem Tennis-Wetter über die Bühne. Bei den Mädchen U12 gingen 4 Spielerinnen ins Rennen und spielten ein Kästchen aus. Ohne Niederlage blieb dabei Nike Lenz vom TC Rot-Weiss Kaiserslautern und sicherte sich den ersten Platz. Auf Rang zwei landete Ida Neumahr vom TC Rot-Weiss Kaiserslautern vor Jacqueline Diehl vom TC Caesarpark Kaiserslautern und Johanna Wiedemann vom 1. TC Weilerbach. Im gleichen Modus traten auch die Jungen U12 an. Hier belegte Jesper Pfingsten vom TC Rot-Weiss Kaiserslautern den ersten Platz und verwies seinen Vereinskameraden Patrick Welker auf Rang zwei. Den dritten Platz erlangte Tristan Chandler vom TC Landstuhl vor Moritz Daniel vom TC Rot-Weiss Kaiserslautern. In der Konkurrenz der Mädchen U15 konnten sich Vivien Skorski vom TC GW Münchweiler a.d. Rodalb und Lea Bernhard vom 1. TC Bruchmühlbach in ihren Gruppen durchsetzen. Im Finale der Gruppen-Sieger behielt schließlich Vivien Skorski die Oberhand und siegte mit 6:1 und 6:2. Souverän siegten Luca Klein vom TC Mackenbach und Cameron Bastock vom 1. TC Weilerbach in ihren Gruppen der Jungen U15 und belegten jeweils den ersten Platz. Das Finale entschied Cameron Bastock mit 6:0 und 6:1 klar in zwei Sätzen für... mehr lesen