9. Caesar-Cup 2017

9. Caesar-Cup 2017

Am ersten August-Wochenende fand der 9. Caesar-Cup 2017 statt. In vier Konkurrenzen kämpfte der Tennis-Nachwuchs um LK-Punkte und Preise.

Ein kurzer aber heftiger Schauer sorgte während den finalen Spielen doch noch für etwas Verzögerung. Bis dahin gingen alle Spiele planmäßig bei optimalem Tennis-Wetter über die Bühne.

Bei den Mädchen U12 gingen 4 Spielerinnen ins Rennen und spielten ein Kästchen aus. Ohne Niederlage blieb dabei Nike Lenz vom TC Rot-Weiss Kaiserslautern und sicherte sich den ersten Platz. Auf Rang zwei landete Ida Neumahr vom TC Rot-Weiss Kaiserslautern vor Jacqueline Diehl vom TC Caesarpark Kaiserslautern und Johanna Wiedemann vom 1. TC Weilerbach.

Im gleichen Modus traten auch die Jungen U12 an. Hier belegte Jesper Pfingsten vom TC Rot-Weiss Kaiserslautern den ersten Platz und verwies seinen Vereinskameraden Patrick Welker auf Rang zwei. Den dritten Platz erlangte Tristan Chandler vom TC Landstuhl vor Moritz Daniel vom TC Rot-Weiss Kaiserslautern.

In der Konkurrenz der Mädchen U15 konnten sich Vivien Skorski vom TC GW Münchweiler a.d. Rodalb und Lea Bernhard vom 1. TC Bruchmühlbach in ihren Gruppen durchsetzen. Im Finale der Gruppen-Sieger behielt schließlich Vivien Skorski die Oberhand und siegte mit 6:1 und 6:2.

Souverän siegten Luca Klein vom TC Mackenbach und Cameron Bastock vom 1. TC Weilerbach in ihren Gruppen der Jungen U15 und belegten jeweils den ersten Platz. Das Finale entschied Cameron Bastock mit 6:0 und 6:1 klar in zwei Sätzen für sich.

Share This