Herren 60 starten mit Sieg in die Runde

Herren 60 starten mit Sieg in die Runde

von Wolfgang Hubert

Nach dem Aufstieg in die A-Klasse fuhren wir gespannt zum ersten Medenspiel beim TC Rot-Weiss Neustadt, einer gewissen Standortbestimmung gegen eine etablierte A-Klassenmannschaft.

Neustadt konnte nicht in bester Besetzung antreten, während bei uns alle Spieler einsatzbereit waren. Matthias Pink an Punkt eins und Jürgen Sandoval an Punkt zwei spielten sehr konzentriert und konnten mit zwei klaren Siegen – jeweils 6:1 und 6:0 – die beiden ersten Einzel für den TCC entscheiden.

Rainer Wolfgramm an Punkt drei hatte Schwerstarbeit gegen einen laufstarken und sehr unbequemen Gegner zu leisten, konnte aber letztendlich mit 7:5 und 6:3 den dritten Sieg für uns einfahren. Heiner Dietrich an Punkt vier hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und fand keine Mittel seinen Gegner in Bedrängnis zu bringen. So ging dieses Spiel mit 2:6 und 1:6 an unsere Gastgeber.

Somit mussten wir mindestens ein Doppel gewinnen um den Gesamtsieg zu sichern.

Unser 1er Doppel mit Matthias Pink und Rainer Wolfgramm konnte ebenso punkten (6:1, 6:2) wie das 2te Doppel mit Jürgen Sandoval und Wolfgang Hubert (6:4, 6:0). Somit gewannen wir letztendlich klar mit 12:2, wobei fairerweise festzuhalten ist, dass es trotz des klaren Ergebnisses einige enge Spiele gab.

Insgesamt hatten wir einen sehr schönen Nachmittag und Abend in Neustadt, da alle Spiele sehr fair abgelaufen sind und das anschließende gemütliche Miteinander bei sehr guter Bewirtung rundeten dieses erste Medenspiel ab.

Am Mittwoch, 16.05. haben wir mit Ebertsheim eine Mannschaft zu Gast, die gegen den Meisterschaftsfavoriten Erfenbach äußerst knapp verloren hat. Eine Woche später, am 23.05. gastiert dann mit Waldmohr eine Mannschaft, die ihr erstes Medenspiel ebenfalls gewinnen konnte. Nach diesen beiden Begegnungen werden wir dann sehen wohin der A-Klassenzug für uns fahren wird.

Wir freuen uns auf alle Fälle auf weitere schöne, spannende und faire Spiele.

Share This