Eingeschränkte Zufahrt zum TCC

Eingeschränkte Zufahrt zum TCC

Wegen Baumaßnahmen an der Zufahrtsstraße zum TCC ist das Vereinsgelände vom 2. August bis voraussichtlich 5. August nur eingeschränkt erreichbar. Bereits angekündigte Baumaßnahmen sind nun für das erste August-Wochenende terminiert worden. Durch die Sanierung der Zufahrtstraße zum TCC ist in dieser Zeit der Verein voraussichtlich nur zur Fuß und zeitweise evtl. gar nicht zu erreichen. Leider fällt auch unser Jugendturnier Caesar-Cup genau in dieses Zeitfenster, sodass wir den Caesar-Cup absagen...
TCC Vereinsfest 2018

TCC Vereinsfest 2018

Wir laden Sie und Euch herzlich ein zum TCC Vereinsfest 2018 am Samstag, 25. August 2018, ab 18 Uhr. Bei Leckereien vom Grill wollen wir die Saison 2018 feiern und die Ziele für 2019 formulieren! Salate und Nachtische für das Buffet sind erwünscht!...
Herren 60 macht den Aufstieg in die Pfalzliga perfekt

Herren 60 macht den Aufstieg in die Pfalzliga perfekt

von Wolfgang Hubert Die Herren 60 des TCC hat ihre Zielsetzung „Durchmarsch in die Pfalzliga“ souverän als ungeschlagener Meister umgesetzt. Somit wird im kommenden Jahr in der höchsten pfälzischen Klasse aufgeschlagen. Nachdem am dritten Spieltag mit dem TuS Erfenbach der härteste Konkurrent im Auswärtsspiel in Neustadt verloren hatte, kam es bereits am vierten Spieltag in Erfenbach zum entscheidenden Spiel um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Pfalzliga. Der TCC ging diese Aufgabe sehr konzentriert an und die Einzel an Punkt 3 (Rainer Wolfgramm) und an 4 (Wolfgang Hubert) konnten jeweils klar gewonnen werden. An 2 spielte Jürgen Sandoval sehr konzentriert gegen seinen starken Kontrahenten. Der erste Satz ging mit 6:3 an Jürgen und auch im zweiten Satz deutete eher alles auf einen klaren Erfolg hin, als plötzlich beim Stande von 3:0 der Faden riss und Jürgen den Satz noch mit 3:6 abgeben musste. Letztlich musste der Champions-Tie-Break die Entscheidung bringen. Jürgen „zitterte“ sich zum wichtigen 12:10 Sieg für die TCC-Farben. Matthias musste sich an 1 seinem Gegenüber in zwei Sätzen beugen, wobei Matthias leicht gehandicapt war und nicht seine volle Leistung abrufen konnte. Somit musste ein Doppel gewonnen werden um den Sieg und die damit verbundene Meisterschaft zu sichern. Unser 1er Doppel Matthias und Rainer konnten den ersten Satz mit 6:2 für sich entscheiden. Zu Beginn des zweiten Satzes verletzte sich dann ein Erfenbacher Spieler, der auch nicht mehr weiterspielen konnte, sodass dieses Doppel, was gleichzeitig den Gesamtsieg bedeutete, an den TCC ging. Jürgen und Wolfgang im zweiten Doppel fanden an diesem Tag keine Mittel und mussten sich in 2 Sätzen geschlagen geben. Obwohl viel auf...
Aktivenmannschaften des TCC mit starken Mannschaftsleistungen

Aktivenmannschaften des TCC mit starken Mannschaftsleistungen

Hinter den Aktivenmannschaften des TCC liegt ein erfolgreiches Wochenende. Die Damen konnten bei den ASC Bunker Boy’s TA Brücken einen ungefährdeten 16:5-Sieg einfahren. Die Herren I erzielten zuhause einen 14:7-Erfolg gegen den TC Meckenheim, während die Herren II in der Ferne beim TC Rieschweiler-Mühlbach mit 11:10 siegten. Die Herren III unterlagen im Stadtderby leider dem TC RW Kaiserslautern. Die Damenmannschaft des TCC macht viel Freude. In neuer Formation konnten in der B-Klasse von vier Spielen drei siegreich für den TCC gestaltet werden. Lediglich dem Tabellenführer Grünstadt musste man sich geschlagen geben. Wir sind gespannt wo sich unsere Mannschaft nach den zwei verbleibenden Spielen platziert! Die Herren I erzielten einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Mit Meckenheim konnte einer der direkten Konkurrenten um den Verbleib in der A-Klasse auf Abstand gehalten werden. Damit ergibt sich zwei Spieltage vor Ende der Saison eine gute Ausgangslage für unsere Mannschaft. Kämpfermentalität bewies unsere Herren II beim TC Rieschweiler-Mühlbach. Trotz 2:10 -Rückstand nach den Einzeln wurden mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung  alle Doppel für den TCC gewonnen. Damit erreichte unsere Mannschaft einen nicht mehr für möglich gehaltenen 11:10-Tagessieg. Leider war dies nach dem Aufstieg in die B-Klasse im vergangenen Jahr der erste Erfolg. Wir sind gespannt was noch möglich ist bis zum Ende der Saison. Die Herren III mussten sich gegen die dritte Mannschaft unserer Nachbarn des TC RW Kaiserslautern leider geschlagen geben. Noch ein Spiel verbleibt unserem Team um Punkte einzufahren. Wir drücken die Daumen!...
Senioren des TCC auf Kurs

Senioren des TCC auf Kurs

von Ralph Rosenthal und Wolfgang Hubert Die männlichen Seniorenmannschaften des TCC sind weiterhin auf Kurs. Die Herren 60 fuhren nach dem Aufstieg in die A-Klasse im dritten Spiel den dritten Sieg ein und machen sich berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg. Die Herren 50 mussten sich in der A-Klasse gegen den zukünftigen Meister aus Neustadt erstmals geschlagen geben. Dennoch spielt unsere Mannschaft eine erfolgreiche Saison und will im letzten Spiel nochmal einen Sieg einfahren. Mit einem deutlichen 21:0 Auswärtssieg untermauerte der neue Meister RW Neustadt seine Stärke bei den Herren 50. Ein einziger Satz wurde vom Team H50 des TCC gewonnen. Dabei verlor Teamchef Wilfrid Schumann nach großem Kampf erst im Champions-Tie-Break. Dieses Ergebnis sollte man schnell abhaken und nach vorne blicken, auch wenn sich mit Harald Lang und Volker Kraus noch zwei weitere Spieler in den Einzeln verletzten. In den kommenden 14 Tagen wird versucht wieder eine schlagkräftige Truppe für das abschließende Derby bei RW Kaiserslautern II aufzubauen, denn die Herren 50 möchten sich ordentlich aus der Saison verabschieden. Danach beginnen die Planungen für die Teams der Saison 2019.   Nach 3 Spieltagen führt die Herren 60 Mannschaft die Tabelle der A-Klasse an. Als Aufsteiger finden wir uns bisher sehr gut in der neuen Umgebung zurecht und haben sogar die reale Chance gleich im 1. Jahr der A-Klassen-Zugehörigkeit den Aufstieg in die Pfalzliga zu schaffen. Grundlage hierfür waren nach dem Auftaktsieg bei Rot-Weiß Neustadt die beiden Heimsiege gegen den TSV TA Ebertsheim und den TC Waldmohr die mit jeweils 14:0 sehr deutlich ausgefallen sind. Allerdings täuscht das jeweils klare Endergebnis über viele enge Spiele hinweg. Gegen Ebertsheim ließen die...